Göppingen

Kommunaler Wohnverbund

Zum Kommunalen Wohnverbund Göppingen zählen:

  • Ein Wohnhaus für 23 Personen in Göppingen-Hohenstaufen
  • Eine Wohngemeinschaft für 5 Personen in Kuchen
  • Ambulante Begleitung für Einzelpersonen, Paare und Wohngemeinschaften

Wohnhaus in Göppingen-Hohenstaufen

Insgesamt 23 Einzelzimmer für Erwachsene mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung gibt es in unserem Marie-Knauß-Heim in der Beurengasse 25+31.

Es hat einen großen Gartenbereich und liegt verkehrsberuhigt im Ort, angrenzend an ein Naturschutzgebiet mit Wanderweg. Die Lage bietet einen tollen Blick auf die grüne Umgebung.

Die lebendige Ortsgemeinschaft in Hohenstaufen wird durch die Wohngemeinschaft im Marie-Knauß-Heim stets fleißig mitgestaltet. Es bestehen seit langem vielfältige Engagements und enge Beziehungen zu Vereinen, zur Kirchengemeinde und der Feuerwehr.  

Im Ort gibt es einen Bäcker, eine Bank und verschiedene kleine Einkaufsmöglichkeiten. Die Göppinger Innenstadt ist mit der regelmäßigen Busverbindung in 20 Minuten gut zu erreichen.

Wohngemeinschaft in Kuchen

Entstanden durch eine Elterninitiative, gibt es seit Januar 2018 eine ambulant betreute Wohngemeinschaft in Kuchen. 5 junge Erwachsene mit geistiger Behinderung und teilweise hohem pädagogischen Assistenzbedarf leben gemeinsam in einem häuslichen Umfeld mitten im Wohngebiet.

Die Bewohnerinnen und Bewohner werden in ihrer alltäglichen Lebensgestaltung von einer Präsenzkraft im Haus unterstützt und gefördert. Die Präsenzkraft koordiniert ebenfalls individuelle Pflegeleistungen und Betreuungsangebote. Nachts ist eine Nachtbereitschaft im Haus.

Das Kirchenfernsehen war im Sommer 2018 zu Besuch in Kuchen. Hier sehen Sie das Video für einen Einblick in das Leben in der Wohngemeinschaft. 

Unsere Leitsätze

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Ermöglichen und Erreichen einer größtmöglichen Selbstständigkeit und Selbstbestimmung sowie die individuelle Entfaltung der Bewohnerinnen und Bewohner. Dabei orientieren wir uns an dem jeweiligen Bedarf des Einzelnen.

Unsere Mitarbeiter sind entsprechend der Bedarfe der Klienten ausgebildet und geschult und setzten sich aus verschiedenen Berufsgruppen zusammen. Auf eine regelmäßige Fort- und Weiterbildung legen wir großen Wert.

Unser Ziel ist es, das Bewohnerinnen und Bewohner, der auf unterschiedliche Bedarfe abgestimmten Wohnangebote, sich zu Hause fühlen und gerne an dem Ort sind, an dem sie leben.

Inklusion und Teilhabe sind hierfür wesentliche Aspekte. Eine gute und aktive Vernetzung mit den unterschiedlichen Gemeinden ist dabei grundlegend. Vielfältige Kontakte zur Nachbarschaft, zu Ehrenamtlichen, in den Sozialraum, zu Vereinen, Kirchen und anderen Institutionen sind fester Bestandteil unserer Fachlichkeit.

Unter Wahrung der freien Arztwahl vermitteln wir die erforderlichen ärztlichen und therapeutischen Hilfen.

Arbeit und Beschäftigung

Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) stehen zur Auswahl und bei Bedarf kann dazu auf einen Fahrdienst zurückgegriffen werden.

Weitere Informationen

Allgemeine Informationen zum Landkreis Göppingen und seinen Gemeinden finden sie hier.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um gemeinsam mit uns, ein passendes Angebot zu finden.