Großbottwar

Kommunaler Wohnverbund

Für Erwachsene mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung gibt es im Kommunalen Wohnverbund Großbottwar der Diakonie Stetten e.V. diese Wohn- und Assistenzmöglichkeiten:

Barrierefreies Wohnhaus

Mit 24-Stunden-Präsenz der Mitarbeitenden

Das Wohnhaus in der Kleinaspacher Straße 47 wurde 2017 erbaut und bietet modernen, barrierefreien Wohnraum in vier Wohnungen. Die Wohnungen mit fünf bzw. sieben Einzelzimmern sind auch für Personen mit höherem Pflegebedarf geeignet.

Begleitung und Assistenz ist rund um die Uhr möglich. Ein Nachtdienst ist im Haus. Senior*innen erhalten bei Wunsch ein tagesgestaltendes Angebot im Haus. 

Das Haus liegt am Rande des Wohngebietes "Harzberg" an der Ortseinfahrt von Großbottwar. Die historische Altstadt und der Anschluss an die Buslinien befinden sich in etwa 700 m Entfernung. Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs sind fußläufig erreichbar.

Kooperationspartner für Arbeitsmöglichkeiten und Tagesstruktur sind die Theo-Lorch-Werkstätten in 1,5 km Entfernung.

Betreutes Wohnen in Familien

Zuhause in einer Familie

Das Betreute Wohnen in Familien ermöglicht Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen sowie Eltern mit Behinderung und ihrem Kind eine ganz individuelle, familienbezogene Begleitung und pure Inklusion. Der familiäre Rückhalt und die persönliche Wertschätzung tragen täglich für ein selbständiges Leben mitten in der Gesellschaft bei.

Die Fachkräfte des BWF stehen Gast-Bewohner und Gast-Familie stets zuverlässig und beratend zur Seite.

Mehr Infos zum Betreuten Wohnen in Familien erhalten Sie hier.

Das ist uns wichtig!

Die unterstützende, fördernde und pflegerische Assistenz ist so gestaltet, dass sie auf die individuellen Bedarfe, Fähigkeiten und Ziele der Menschen mit Behinderung ausgerichtet ist. Teilhabe ist ein zentraler Aspekt unserer Arbeit. 

Auf eine regelmäßige Fort-und Weiterbildung legen wir großen Wert. Fachkräfte werden sowohl tagsüber als auch nachts entsprechend dem Bedarf der im Wohnverbund begleiteten Personen eingesetzt.

Alles rund um unsere fachliche Arbeit erfahren Sie in >>unserem Fachkonzept.